secutex-Techno

Auf einen Guss …

 

 

Schnecken, Zahnräder, Gleitschienen und andere technischen Formteile werden heute aus technischen Kunststoffen wie POM (Polyoxymethylen), PA (Polyamid) oder PE (Polyethylen) hergestellt. Diese Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaftsprofilen, (negativ hohe Wasseraufnahme bei PA, schlechteres Verschleißverhalten bei PE) werden als Plattenware oder Stangen geliefert. Die benötigten Formteile werden dann durch mechanische Bearbeitung (drehen, fräsen etc.) mehr oder weniger aufwändig hergestellt. Nur bei großen Stückzahlen, zusammen mit kleinen Bauteilgrößen lohnt sich der effektive Spritzguss, ansonsten sind die hohen Werkzeugkosten nicht amortisierbar.

 

secutex-Techno zeichnet sich durch hohe Härte (70° Shore D) und  teifigkeit in einem weiten Temperaturbereich aus. Es behält seine hohe Zähigkeit bis -40 °C, weist eine hohe Abriebfestigkeit sowie einen niedrigen Reibungskoeffizient auf.

 

Die Eigenfarbe ist hellgrün, damit gut für technische Bereiche geeignet. Die mechanische Verarbeitung ist einfach und vergleichbar mit anderen Hartkunststoffen.

 

Mit secutex-Techno können die benötigten Formteile einfach und kostengünstig in einfachen Gießformen hergestellt werden, die aufwändige Bearbeitung entfällt. Befestigungsbohrungen werden auf Wunsch mit eingegossen, die gelieferten Bauteile können daher direkt montiert werden. Das secutex-Techno Material kann nach Kundenzeichnung, spezifisch in secutex Formen gegossen werden. Ebenfalls können Kunden secutex-Techno für die weitere Verarbeitung in kurzen Längen bestellen und sind somit nicht auf die üblichen Maße von Plattenware angewiesen.

secutex Techno InfoCard
  • secutex-Techno InfoCard

Abmessungen

Länge [mm] Breite [mm] Dicke [mm]
3000 mm min. 20 mm - max. 1000 mm min. 10 mm

Kontaktieren Sie uns!

SpanSet secutex Sicherheitstechnik GmbH
Am Forsthaus 33
52511 Geilenkirchen, Deutschland

Telefon +49 2451 48 45 73 0
Telefax +49 2451 48 45 73 119

 

: