secutex Schutzschlauch für Drahtseile

secutex Schutzschlauch für Drahtseile

 

secutex-Schutz auch für Drahtseile

 

secutex Schutzschläuche in Kombination mit Spanset-Hebebändern sind immer die erste Wahl zum Heben von Maschinenelemente und sonstigen Lasten. Die Hebebänder sind konstruktionsbedingt breit, die Belastung verteilt sich somit auf eine relativ große Fläche. Aber manchmal wird auch secutex-Schutzschlauch für Drahtseile benötigt. Die Drahtseile sind im Querschnitt annähernd rund, die Fläche hin zur Last ist eher klein und die Flächenbelastung somit hoch. Generell kann die Verwendung von Drahtseilschläuchen nur für das Heben von große, runde Lasten, also ohne scharfe oder eckige Kanten, empfohlen werden.

Es gibt geschlitzte und auch ungeschlitzte secutex-Drahtseil-Schutzschläuche für ein oder zwei Laststränge. Die geschlitzten Varianten können sehr gut nachträglich montiert werden, die geschlossenen Typen müssen hingegen schon bei der Herstellung der Drahtseile aufgezogen werden. Bitte beachten Sie dabei, dass die Drahtseile häufig einen größeren Durchmesser als Nenngröße haben, hier sollte der secutex-Schutzschlauch eine Nummer größer gewählt werden.

Grundsätzlich bestehen die secutex-Drahtseil-Schutzschläuche aus dem sehr schnitt- und verschleißfesten secutex-Elastomer und einer innenliegenden Gewebeverstärkung. Die Schutzschläuche sind einfach verschiebbar und eignen sich auch hervorragend als Handschutz.